Die Think Different-Werbekampagne wurde nach Steve Jobs‘ Rückkehr zu Apple 1997 als klares Signal, wofür seine Organisation künftig steht, lanciert. Es ist eine einzigartige  Veranschaulichung von Visionären und eine Inspiration zum Verlassen alter Denkgewohnheiten. Die Werbekampagne lief bis 2002 flankiert mit Fotos von Neudenkern, die ihrer Vision folgten und dadurch unsere Welt veränderten.

Das war Steve Jobs Botschaft, die bis heute wirkt.

„An alle, die anders denken: Die Rebellen, die Idealisten, die Visionäre, die Querdenker, die, die sich in kein Schema pressen lassen, die, die Dinge anders sehen. Sie beugen sich keinen Regeln und sie haben keinen Respekt vor dem Status Quo. Wir können sie zitieren, ihnen widersprechen, sie bewundern oder ablehnen. Das einzige, was wir nicht können, ist sie zu ignorieren, weil sie Dinge verändern, weil sie die Menschheit weiterbringen. Und während einige sie für verrückt halten, sehen wir in ihnen Genies. Denn die, die verrückt genug sind zu denken, sie könnten die Welt verändern, sind die, die es tun.“

Den englischen Originaltext „Crazy Ones“ verfasste  Lee Clow.

Es soll Steve Jobs‘ Idee gewesen sein, Werbespot mit Schwarz-Weiß-Porträts von wichtigen Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts zu verwenden. Ausgewählt und zusammengestellt wurden sie in der Reihenfolge Albert Einstein, Bob Dylan, Martin Luther King, Richard Branson, Miles Davis, John Lennon, Richard Buckligster Fuller, Thomas Edison, Muhammad Ali, Ted Turner, Maria Callas, Mahatma Gandhi, Amelia Earhart, Alfred Hitchcock,  Martha Graham, Jim Henson, Jerry Seinfeld, Frank Lloyd Wright und Pablo Picasso jedoch von Craig Tanimoto.

Die Musik wurde von Diego Massanti komponiert.

Diese erfolgreiche Werbekampagne wurde von der kalifornischen Niederlassung der Werbeagentur TBWA/Chiat/Day gestaltet. Sie lief von 1997 bis 2002 und wurde mehrfach ausgezeichnet u.a. 1998 mit dem Emmy Award for Best Commercial und 2000 mit dem Grand Effie Award für die effektivste Werbekampagne Amerikas.

Hier erinnert sich Rob Siltanen an die Entstehung der „Think different“-Werbekampagne.

Die Geschichte der Kampagne wird hier beschrieben http://lowendmac.com/2013/think-different-ad-campaign-restored-apples-reputation/

Am 1. April 1976 wurde Apple von Steve Jobs, Steve Wozniak und Ronald Wayne gegründet. Im selben Jahr brachten sie den ersten Personal Computer Apple I auf den Markt. Durch die Innovationen iPod, iTune, iPhone und iPad stieg der Umsatz laut statistica auf 234 Milliarden Umsatz im Jahre 2015.

Infografik: 40 Jahre Apple | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Weitersagen ...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page